Bleaching Zahnaufhellung

Ästhetische Zahnheilkunde

Zahnaufhellung (Bleaching)

Techniken zur Aufhellung von Zähnen stehen heutzutage an der Tagesordnung der ästhetischen Zahnheilkunde. Voraussetzung ist eine gründliche Voruntersuchung, um die genaue Verfärbungsursache festzustellen und den Gesundheitszustand von Zähnen und Zahnfleisch zu überprüfen. Dann folgt eine professionelle Zahnreinigung zur Entfernung aller Beläge und äußerlichen Verfärbungen. In vielen Fällen genügt diese Maßnahme sogar schon, um eine zufriedenstellende Aufhellung zu erreichen.

Ist doch ein Bleaching erforderlich, gibt es verschiedene Bleaching - Verfahren:

Zum Bleichen wurzelkanalbehandelter (innerlich verfärbter) Zähne werden diese im Zahninneren mit Bleich-Gel befüllt und anschließend provisorisch verschlossen. Abhängig vom Grad der Zahnverfärbung wird der Zahn bei einem weiteren Termin endgültig verschlossen oder der Vorgang wiederholt.

Das Bleichen äußerlich verfärbter Zähne kann auf zwei Wegen erfolgen. Entweder wird in der Zahnarztpraxis Bleich- Gel auf die Zähne aufgetragen und bis zum gewünschten Ergebnis einwirken lassen - wobei das Verfahren gegebenenfalls in mehreren Sitzungen wiederholt wird - oder der Patient führt den Bleichvorgang nach genauer Anweisung selbständig durch. Dazu wird eine passgenaue Zahnschiene aus Kunststoff angefertigt, die der Patient über mehrere Wochen täglich mit Bleichmittel befüllt und über mehrere Stunden trägt.

Schließen von Frontzahnlücken mit Composite-Füllungen und -Aufbauten

Im Frontzahngebiet ist neben kleineren Füllungen auch das Antragen von Komposit-Materialien zum Schließen von störenden Lücken möglich. Das Material wird dabei schichtweise auf die Schneide- oder Eckzähne aufgetragen und entsprechend modelliert. Dank der Farbvielfalt und verschiedener Transparenzabstufungen dieses Werkstoffes sind die Aufbauten nahezu unsichtbar.

Veneers

Veneers sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die wie ein Furnier auf die sichtbare Außenfläche des Zahnes geklebt werden. Abgebrochene Kanten, Schmelzdefekte, kariöse Schäden und Zahnfehlstellungen im Frontzahnbereich lassen sich mit ihrer Hilfe beheben. Der Zahnarzt muss nur eine dünne Schmelz-Schicht abtragen, bevor er die Verblendschale auf den Zahn aufbringen kann. Obwohl äußerst filigran und kaum sichtbar, sind Veneers sehr belastbar: Sie halten bei guter Mundhygiene in der Regel viele Jahre lang.

Zahnfleisch-Ästhetik

In unserer Praxis bieten wir Ihnen Therapien zur Regeneration und Optimierung Ihres Zahnfleisches - auch nach ästhetischen Gesichtspunkten - an. Die entsprechenden chirurgischen Eingriffe, wie z.B. Weichgewebstransplantationen, können wir mit Hilfe von Lupenbrille und mikrochirurgischen Instrumenten besonders schonend durchführen.